Finanzcentrum Gruppe - Ihr unabhängiger Versicherungsmakler in Kiel

Finanzcentrum Gruppe

Ihr unabhängiger Finanzberater in der Kieler Innenstadt

Home

Herzlich willkommen beim Finanzcentrum...!

Nachdem wir 15 Jahre im Gewerbegebiet Melsdorf ansässig waren, war zum 01.04.2015 nun mal eine Büroveränderung nötig. Sie finden uns neuerdings im 5. Stock des Sophienblattes 92-94 in 24114 Kiel, denn wir sind von hier aus sehr gut angebunden und für unsere Kunden gut erreichbar. Wir sind als Finanz- und Versicherungsmakler im Auftrag für unsere Kunden tätig und haben somit den absoluten Kundennutzen im Auge.

Für diese sind wir immer auf der Suche nach Versicherern, die hohe Rabatte weitergeben.

Unser Versprechen an SIE lautet:

Wir garantieren eine Mindestersparnis von 10% pro Jahr auf all Ihre privaten Sach- Haft­pflicht-, Unfall-, Rechtsschutz und Kfz- Versicherungen zu realisieren.

Neben diesen Ersparnissen im Versicherungsbereich haben wir auch immer die Zinsen bei Ihren Darlehen im Blick. Auch hier können Sie sich als unser Kunden immer sicher sein, das beste Preis- Leistungsverhältnis im Bereich der Privatkredite aber auch gerade bei Hypothekendarlehen zu erhalten. Es gibt mittlerweile viele Banken, über die man sich die heutigen Zinsen (mit einem kleinen Aufschlag) für in den nächsten 5 Jahren ablaufende Darlehen sichern kann! Testen Sie uns!!!

Da uns bei der Finanzierungsberatung immer wieder viele Kunden gefragt haben, welches Bauunternehmen wir empfehlen würden, haben wir auch hier den Markt gescannt und ein Topunternehmen gefunden, der Ihren Haustraum realsiert. Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser ist seit über 80 Jahren als Massivhausanbieter bekannt und beliebt. Sogar so beliebt, dass HvH mittlerweile über 43.000 Häuser gebaut hat und es wohl kein weiteren Anbieter im Markt gibt, der mehr Erfahrung hat. Auch das Preisniveau ist hier sehr Kundenfreundlich! Ich als Inhaber des Finanzcentrum`s habe selbst mit diesem Unternehmen gebaut und kann sagen, dass alles wunderbar geklappt hat.

Also, wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Mit freundlichen Grüssen

Sven Petersen  (Inhaber)


Finanz- und Versicherungs-News

Kranken­ver­si­che­rung – über den Betrieb oft günstiger

Krankenversicherung – über den Betrieb oft günstiger
Im Ausland gilt das deutsche Kranken­ver­si­che­rungssystem als vorbildlich. Und es hat Tradition: Die gesetzliche Kranken­ver­si­che­rung blickt auf eine Historie von immerhin 133 Jahren zurück. Seit den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts besteht daneben die Möglichkeit, eine privatrechtlich organisierte Kranken­ver­si­che­rung abzuschließen. Ob die gesetzliche oder eher eine private Versicherung die bessere Wahl ist, entscheidet sich unter anderem a... [ mehr ]

Tatort Münster

Tatort Münster
Kein Fall für Frank Thiel und Karl-Friedrich Boerne: Das Delikt, bei dem Münster einen unrühmlichen Spitzenplatz einnimmt, ist im Vergleich zu Mord und Totschlag eher harmlos. Die Universitätsstadt führt die Liste der Fahrraddiebstähle mit großem Abstand an. In Münster kommen auf 100.000 Einwohner jährlich rund 1.700 Fahrraddiebstähle, so die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2015. Auf den Plätzen folgen Magdeburg, Cottbus und ... [ mehr ]

Die alte oder die neue? Warum das Bezugsrecht eindeutig sein muss

Die alte oder die neue? Warum das Bezugsrecht eindeutig sein muss
Wer eine Lebensversicherung abschließt, legt schon im Antrag fest, wer die Versicherungsleistung bei Fälligkeit erhalten soll – das sogenannte Bezugsrecht. Unterschieden wird zwischen dem „Erlebensfall“ und dem Bezugsrecht, das bei Tod des Versicherten während der Vertragsdauer greift. Aber nicht immer ist die Verfügung eindeutig. Eine Auseinandersetzung schaffte es sogar bis zum Bundesgerichtshof und ging als „Witwenstre... [ mehr ]

Private Kranken­ver­si­che­rung: Gehen oder bleiben?

Private Krankenversicherung: Gehen oder bleiben?
Schon wieder teurer. Auch in diesem Jahr haben viele private Krankenversicherer die Beiträge erhöht. Schuld daran sind zum Einen steigende Ausgaben für Ärzte, Krankenhäuser und Medikamente. Zum anderen hinterlassen die niedrigen Zinsen tiefe Spuren im Zahlenwerk der Versicherer. Denn die bilden aus den Beiträgen ihrer Versicherten ein Sicherheitspolster, die sogenannten Alterungsrückstellungen. Die werden verzinslich angelegt und sollen verhinder... [ mehr ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...